Skater-Team

Die Mitglieder des Skater-Teams sind Jugendliche und junge Erwachsene unterschiedlicher Herkunft. Schüler, Auszubildende oder schon im Beruf, die einen Großteil ihrer Freizeit auf der Skateanlage verbringen. Sie bemühen sich um Sicherheit, schlichten Streitigkeiten und sorgen dafür, dass auch kleinere Kinder ohne Bedrohungen die Anlage nutzen können. Sie halten die Bahnen frei und kümmern sich um die Sauberkeit auf der Fläche. Außerdem verleiht das Team Inlineskates und Schutzausrüstungen an Jugendliche zur kostenlosen Nutzung bei Veranstaltungen. Hauptanliegen ist allerdings die aktive Mitgestaltung des Geschehens auf der Skateanlage.

Das Amt für Schule, Kinder- und Jugendeinrichtungen hat die Mitglieder des Skater-Teams legitimiert, im Rahmen ihrer Möglichkeiten eine Art „Hausrecht“ auszuüben. Entsprechende Patenschaftsausweise weisen darauf hin, dass sie im Auftrag der Landeshauptstadt Kiel handeln. Doch nicht nur das Amt für Schule, Kinder- und Jugendeinrichtungen steht den engagierten Jugendlichen zur Seite. Mit dem Mettenhofer Arbeitskreis für Kriminalitätsverhütung und dem Stadtteilbüro gibt es eine langjährige Verbundenheit.

Take-a-Card

Die Mettenhofer „Take-a-card“ Aktion wirbt mit vielen verschiedenen Motiven und Botschaften für den Stadtteil Mettenhof. Im April 2012 erschien anlässlich des Jubiläums des Skater-Teams diese Karte:

Das Bildmotiv auf der Vorderseite zeigt die Skater Andre, Joycline und Sam auf der Mettenhofer Skateanlage.
Die Rückseite trägt folgenden Text: „Wir sind immer noch da! Seit mehr als zehn Jahren sorgt das Skater-Team für Bewegung auf dem Skatepark Mettenhof.
Begleitet wird das Team vom Jugendbüro Mettenhof, das zusammen mit Jugendlichen erfolgreich an diesem und vielen weiteren Projekten arbeitet.“